React Root-Komponente
Kontakt
Nahaufnahme einer Verpackung mit Papiersystemen

5 Wege, wie Nutzung von Papier Ihre Pakete umweltfreundlicher und weniger anfällig für Beschädigungen machen kann

Papier ist ein nachhaltiges, leistungsfähiges Verpackungsmaterial. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Schutzpapierverpackungen die Nachhaltigkeit erhöhen und Schäden reduzieren können.

Kurzfassung:

  • Papier ist eine nachhaltige Option für Versender, die gleichzeitig Pakete schützen und Nachhaltigkeitsziele erfüllen wollen.
  • Schutzpapierverpackungen sind ein ausgezeichnetes Material für die Block- und Klammerverpackung und eignen sich gut für industrielle Komponenten wie kleine Automobilteile.
  • Pregis-Maschinen wie der Easypack® Packmaster™ Pro ergänzen Papierverpackungen und ermöglichen es den Mitarbeitern, Produkte schnell und effizient für den Versand zu schützen.
  • Box-in-Box-Produkte, wie sie häufig von E-Commerce-Versendern verwendet werden, können mit Papierverpackung gefüllt werden, um zusätzlichen Schutz zu bieten.
  • Papier ist ideal für Produkte mit scharfen Kanten oder unregelmäßigen Formen, da es ein- und durchgerissen werden kann, ohne seine polsternden Eigenschaften zu verlieren.

Papier hat einfach etwas, das uns natürlich vorkommt, wenn wir nach einer nachhaltigen Verpackungslösung suchen. Für umweltbewusste Unternehmen haben Papierverpackungen den Vorteil, dass sie biologisch abbaubar sind und aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Zudem sind die meisten Papierverpackungen leicht recycelbar – eine wertvolle Eigenschaft für Verbraucher, die ihren Abfall reduzieren und ihre Einkäufe umweltfreundlicher gestalten möchten.

Deshalb ist das Easypack Papier von Pregis zu 100 Prozent recycelt, 100 Prozent recycelbar und FSC® zertifiziert. Verbraucher, die sich stärker an einer Kreislaufwirtschaft beteiligen möchten, können sicher sein, dass das Papier, das sie recyceln, auch in Zukunft einem Zweck dienen wird.

Als wären diese Eigenschaften nicht genug, finden Sie hier fünf weitere Möglichkeiten, wie Papier die Sicherheit von Verpackungen erhöhen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit Ihrer Sendungen verbessern kann:

 

1. Papierverpackungen eignen sich für Blockieren und Verspannen

Easypack-Papier kann schnell in einem offenen Karton zum Blockieren und Klammerverpacken ausgelegt werden. Der Verpacker beginnt damit, zwei bis drei Streifen Easypack-Papierverpackung am Boden des Kartons auszulegen.

Dann wird das Produkt in den Karton gelegt und der Verpacker faltet die Easypack-Streifen, um eine Polsterung an der Seite zu schaffen und dem Paket seitlichen Halt zu geben. Zum Schluss wird die Oberseite mit Papier gepolstert, um den Karton zu füllen und das Paket während des Transports zu schützen. Die Blockier- und Klammerverpackung sorgt dafür, dass sich das Produkt im Karton nicht bewegt und verhindert so mögliche Beschädigung durch Stöße oder Stürze auf dem Weg.

 

2. Papierverpackungen sind perfekt für Box-in-Box-Lieferungen

Eine gängige Konfiguration für E-Commerce-Lieferungen ist die Box-in-Box-Verpackungsmethode. Box-in-Box bedeutet, dass die Verpacker ein bereits vom Hersteller verpacktes Produkt in einen größeren Karton legen, um es beim Versand zu schützen.

Mit Techniken wie Blockieren und Verspannen können Packer die Außenkanten dieser Kartons schnell mit Papierpolsterung füllen, wie sie der Easypack® PackMaster™ Pro bietet, oder mit Papier-Leerraumfüllung, wie sie der Pregis Easypack®  Quantum™ XT bietet.

 

3. Papierverpackung eignet sich gut für unregelmäßig geformte oder scharfkantige Packstücke

Luftkissen und andere Hohlraumfüllungen können für eine Vielzahl von Verpackungszwecken verwendet werden, aber Papierverpackungen bieten eine hochwertige Polsterung für Produkte jeder Größe und Form. Papier kann so geformt werden, dass es sich an schwierige Winkel oder Lücken in einer Verpackung anpasst, und es verliert seine Integrität nicht, wenn es durchstochen wird oder reißt. Das für den Packmate™ Pro verwendete Papier kann gefaltet, geknüllt und in jeden Karton gestopft werden. Mit nutzerfreundlichem Load-and-Go-Betrieb und horizontaler, vertikaler oder kundenspezifischer Auslieferungskonfiguration können Arbeiter starke, leichte Polsterung in jede Lieferung packen, die diese benötigt.

 

4. Papierwickel machen den Versand schwerer Gegenstände nachhaltiger

Einige Produkte, wie z. B. Industrieteile aus Gusseisen oder Autoteile, benötigen auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort eine zusätzliche Polsterung. Schutzpapierverpackungen, wie z. B. Papierwickel, sind eine Alternative zu weniger nachhaltigen Optionen, da das Material recycelt und wiederverwendet werden kann. Papierwickel verhindern unnötige Stöße oder Kratzer während des Transports, so dass selbst die langlebigen Industrie- oder Automobilkomponenten unversehrt ankommen.

 

5. Papierverpackungen sind leicht zugänglich recycelbar

Die Nachhaltigkeit eines Pakets endet nicht, wenn der Karton gepackt und versandt wird. Sie endet, wenn das Verpackungsmaterial im Umlauf wiederverwendbar ist. Bei einigen Materialien ist dies ein schwieriges Unterfangen. Bei Papier können die Verbraucher ihre Verpackungen zur nächsten Recyclingtonne bringen und wissen, dass sie ihren Teil getan haben.

 

Wenn Sie mehr über die nachhaltigen Papierverpackungslösungen von Pregis erfahren möchten, 
kontaktieren Sie uns noch heute für weitere Informationen.