React Root-Komponente
Kontakt
Verpackung von Produkten mit Papiersystemen

Verbesserung von Produktivität, Effizienz und Ergonomie bei Fricke | Fallstudie

Fricke ist seit fast 25 Jahren B2B-Händler für Landmaschinenersatzteile. Seine Kunden sind Landmaschinenhändler in Europa, die Fricke mit Ersatz- und Verschleißteilen beliefert. Den Großteil der Bestellungen nimmt Fricke im Webshop entgegen, in dem insgesamt 10 Millionen Artikel angeboten werden. Aus diesem riesigen Sortiment bietet Fricke 250.000 Artikel ab Lager mit Lieferung am nächsten Tag an.

Die Herausforderung

In den letzten Jahren hat Fricke aufgrund des Sortiments- und Unternehmenswachstums stark in seine Logistik investiert. Sie haben neue Verpackungsbereiche für kleinere und größere Teile erstellt und zusätzliche Mitarbeiter für die Kommissionierung und Verpackung eingestellt.

Für diese neuen Investitionen suchte Fricke nach einem neuen Verpackungsverfahren. Sie brauchten eine Lösung, die sicherstellt, dass die Arbeitsplätze sehr stark in die Fördertechnik eingebettet sind. Das bedeutet, dass die Fördertechnik um die Mitarbeiter herum gebaut werden sollte, um eine höhere Produktivität und Effizienz an den Packstationen zu erreichen.

Weitere Anforderungen waren:

  • Hohe Papierpolsterqualität zum optimalen Schutz ihres empfindlichen Sortiments
  • Maschinen, die störungsfrei laufen
  • Reduzierung der Lärmemissionen so weit wie möglich

Die Lösung

Pregis untersuchte die Schutzverpackungslösung des Unternehmens sowie den Verpackungsbetrieb.

Das Integrationsdienste-Team wusste, dass Fricke eine Lösung brauchte, die zwei Dinge bot:

  • Das erste waren Papierpolster mit einer hohen Dichte, die einen Sturz abfedern könnten und sowohl für kleine als auch für größere (Metall-)Teile geeignet wären.
  • Zweitens zeigte die Analyse von Pregis, dass der Packmaster Pro Fanfold in einer zentralisierten Aufstellung die Produktivität und Effizienz steigern würde. Diese Aufstellung würde mehr Platz für die Mitarbeiter bieten, da sich keine zusätzliche Maschine zwischen den Packstationen befindet. Die Papierblöcke befinden sich in Reichweite der Packstationen. Außerdem hat Pregis mit dem Endlospapier auf Paletten eine Lösung gefunden, die weniger Papierwechsel erfordert.

Die Easypack® Packmaster Pro-Maschinen produzieren Papierpolster für 2 oder 3 Silos, bzw. 4 oder 6 Packstationen.

Die Papierpolster werden über innovative Luftkanäle zu den Silos transportiert. Eine Lösung, die nur Pregis anbieten konnte. Die Kombination aus dezentralen Maschinen und der Papierförderung über Luftkanäle sorgt für eine geringe Geräuschlautstärke.

Pregis Packmaster Pro Einrichtung

Das Ergebnis

Box.png

   GESCHÜTZTE PRODUKTE

  • Hochwertige und voluminöse Papierpolster
  • Optimaler Schutz der Produkte 

HOHE PRODUKTIVITÄT UND EFFIZIENZ

  • Versorgung vieler Packstationen mit nur wenigen Maschinen
  • Fördertechnik um die Mitarbeiter herum gebaut, keine langen Laufwege, spart Zeit und erhöht die Produktivität
  • Wesentlich weniger Papierwechsel und weniger Aufwand durch Endlospapier auf Paletten

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter

ZUFRIEDENE MITARBEITER

  • Befüllen Sie mehrere Trichter von einer Maschine aus in Ihrem Verpackungsbereich und schaffen Sie leise und geräumige Packstationen. Ihre Verpacker werden es lieben.