React Root-Komponente
Kontakt
Arbeiter ordnet Metallprodukte in Regal

Wie man in angespannten Arbeitsmärkten Effizienzsteigerungen bei der Automobilverpackung findet

Die Automobilmärkte stehen aufgrund von Lieferengpässen und Arbeitskräftemangel unter Druck. Effiziente Verpackungslösungen von Pregis können helfen, einen Teil dieser Kosten auszugleichen.

Kurzfassung:

  • Die Bestandsverknappung bei Autohändlern hat zu einem volatilen Markt geführt, auf dem die Händler nicht mit der Verbrauchernachfrage Schritt halten können.
  • Abgesehen von externen Faktoren wie dem Mikrochipmangel ist ein Großteil dieser Situation auf den Arbeitskräftemangel zurückzuführen, der im Fertigungssektor weit verbreitet ist.
  • Die Automobilhersteller suchen nach Möglichkeiten, diesen Produktivitätsverlust auszugleichen, und brauchen jede Hilfe, die sie bekommen können, um die Produktionseffizienz zu steigern, damit sie aus den Verkäufen, die sie machen können, auch tatsächlich Kapital schlagen können.
  • Ein Bereich, in dem Verbesserungen möglich sind, ist die stärkere Automatisierung des Versands. Da weniger Arbeitskräfte zur Verfügung stehen, können die Sharp Polybags von Pregis mit weniger Ausfallzeiten und weniger Personalaufwand verpackt werden.
  • Pregis-Lösungen können an bestehende Produktionsstätten angepasst werden, was bedeutet, dass die Produktivität ohne zusätzliche Unterbrechungen und unnötige Kosten gesteigert werden kann. 

Die Automobilbranche steht unter Druck. Der Arbeitskräftemangel hat die Fertigung hart getroffen, und es gibt keine Anzeichen dafür, wann sich der Trend umkehren wird. Noch schlimmer ist, dass ein Mangel an Mikrochips die Lagerbestände in der Autoindustrie in Schwierigkeiten gebracht hat.

Und das zu einer Zeit, in der die Verbraucher hungrig nach neuen Autos sind. Die Einzelhandelsumsätze mit Neufahrzeugen stiegen im Juni 2021 um 12,4 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2020 und übertrafen damit die Vor-Covid-Zahlen von 2019 um 2,3 Prozent. Im September 2021 waren die Einzelhandelsumsätze mit Neufahrzeugen jedoch um 24,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr und um 19,8 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum in 2019 zurückgegangen.

Das liegt nicht daran, dass die Verbraucher plötzlich beschlossen hätten, keine Autos mehr zu kaufen. Die Autohersteller können einfach nicht genügend neue Fahrzeuge produzieren, um mit der Nachfrage Schritt zu halten.

 

Sharp

Während die Automobilhersteller mit diesen Bedingungen zu kämpfen haben, hat sich eine Lösung als Alternative zur Einstellung ungeschulter Arbeitskräfte oder zum einfachen Abwarten herauskristallisiert: die Effizienzverbesserung in der Fabrikhalle.

Verpackungsautomatisierung, wie z. B. Pregis' Sharp Verpackungssysteme, kann Automobilherstellern dabei helfen, dass sich die erfahrenen Mitarbeiter auf andere, wichtige Aufgaben konzentrieren können. Ein richtig integriertes Sharp Polybeutel-Verpackungssystem kann mit einem Bediener etwa vier bis sechs Arbeiter ersetzen, die die gleiche Aufgabe verrichten. Das gibt den Betriebsleitern die Möglichkeit, ihre geschulten Arbeitskräfte in Bereichen einzusetzen, die mehr Personal benötigen.

Diese Verpackungsmaschinen benötigen nur selten Wartung und sind so intuitiv, dass auch ungeschultes Personal leicht in die Verpackungsautomatisierung integriert werden kann. Dadurch werden Ausfallzeiten reduziert, da teure Wartungsbesuche und Arbeitsunfälle reduziert werden.

 

Umstellung von manueller auf automatische Verpackung

Verpackungsautomatisierung kann den Durchsatz und das Volumen erhöhen und gleichzeitig den Arbeitskräftebedarf reduzieren, eine dringend benötigte Lösung in der Automobilindustrie. Außerdem spart Pregis' unauffällige Lösung mit geringerer Stellfläche Platz für andere Produktionselemente.

In einer manuellen Verpackungsumgebung kann eine Fabrikhalle mit mehreren Maschinen gefüllt sein, die ein Produkt verpacken, versiegeln und die Verpackungsetiketten drucken. Sharp kann dies mit einer Maschine auf viel kleinerem Raum bewerkstelligen. Hersteller müssen auch nicht ihre gesamte Fabrikhalle umgestalten, um auf automatische Verpackung umzustellen. Die Ingenieure, die die Pregis Integrationsdienste durchführen, sind darin geschult, genau zu wissen, wie man Verpackungsanlagen und -lösungen integriert, ohne den Produktionsfluss zu unterbrechen.

Pregis führt zunächst eine Bewertung vor Ort durch, um festzustellen, wo Verpackungslösungen wie Sharp am besten funktionieren und den Durchsatz erhöhen. Aufgrund ihrer Fähigkeit, sich problemlos mit Förderanlagen, Zuführungen und Robotern zu integrieren, können Sharp Verpackungssysteme und andere Verpackungslösungen von Pregis fast überall eingesetzt werden.

 

Effizienzsteigerung schaffen in Zeiten der Knappheit

Effizientere Verpackungen sind nicht nur für die Herstellung von Neuwagen sinnvoll. Mit einem explodierenden Aftermarket-Sektor, der durch ein erneutes Interesse an leichter verfügbaren Gebrauchtwagen angetrieben wird, können Pregis On-Demand-Verpackungslösungen wie der Easypack Packmaster Pro Erstausrüstern und Aftermarket-Händlern helfen, die Nachfrage effizient zu decken.

Bei der Lieferung von Teilen direkt an den Verbraucher verbessern Lösungen wie Easypack und AirSpeed Ascent – die verpackte Produkte mit einer aufgeblasenen Hybrid-Polsterung sicher schützt – die Kundenzufriedenheit, eliminieren Kaufreue und bieten Unboxing-Erlebnisse, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Mangel an Arbeitskräften und Inventarknappheit sind marktweite Probleme, die nicht leicht zu prognostizieren sind. Das bedeutet, dass die Wettbewerber wahrscheinlich mit genau den gleichen Bedingungen konfrontiert sind und Antworten auf genau die gleichen Fragen finden. Investitionen in effiziente, automatisierte Verpackungs- und Versandlösungen können darüber entscheiden, wer es unbeschadet auf die andere Seite schafft.

Kontaktieren Sie einen Vertriebsmitarbeiter für weitere Informationen darüber, wie Pregis Verpackungen für Sie arbeiten können.