React Root-Komponente
Kontakt
Schutzverpackungs-Lösungen von Pregis

Pregis gibt Investition in fortschrittliche Folientechnologie im Werk Heerlen bekannt

Pregis, ein weltweit führender Hersteller von Schutzverpackungslösungen, gab heute eine Investition von mehr als 10 Millionen Euro bekannt, die für die Weiterentwicklung der Mehrschicht-PE-Folientechnologie und der Produktionsanlagen am Standort Heerlen in den Niederlanden bestimmt ist. Diese Investition unterstützt das Engagement von Pregis, kontinuierlich hochentwickelte, nachhaltige Lösungen für die Verpackungsbranche anzubieten.

Die neue Extrusionstechnologie wird es Pregis ermöglichen, „dünne“ PE-Folien mit hoher Ausbeute und hervorragender Leistung zu entwickeln und zu produzieren, die mit den aufblasbaren Pregis AirSpeed®-Systemen sowohl für Leerraumfüllungen als auch für Hybrid Cushioning „HC“ Hochleistungs-Verpackungslösungen verwendet werden können. Bei den Folien werden unter anderem Post-Consumer-Recyclingmaterialien verwendet, was zu effizienteren und nachhaltigeren Verpackungslösungen führt. Darüber hinaus umfasst die Investition Technologie zum Recycling von internem und externem Kunststoff, was den Abfall weiter reduziert und die Kreislaufwirtschaft fördert.

 

Zusammen mit der Eröffnung der Papierverarbeitungsanlage in Born, Niederlande, in 2021 und der kürzlichen Eröffnung des Pregis IQ Innovationszentrums in Eindhoven, Niederlande, im letzten Monat, investiert Pregis weiterhin in die Bereitstellung von Verpackungslösungen zur Erreichung der Umweltziele seiner Kunden, einschließlich eines verstärkten Designs für Kreislauffähigkeit und reduzierten CO2-Fußabdruck.

 

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung seines Portfolios an Verpackungslösungen kann Pregis die richtigen funktionalen und nachhaltigen Lösungen für seine Kunden anbieten und deren Bedarf mit seinem umfassenden Angebot an aufblasbaren AirSpeed®-Systemen, Easypack®-Papiersystemen und Sharp®-Inline-Verpackungslösungen erfüllen. 

 

„Mit den neuesten Anlagen und Technologien entwickeln wir weiterhin bessere Lösungen, die den Verpackungs- und Nachhaltigkeitsanforderungen unserer Kunden gerecht werden. Gleichzeitig unterstützen wir unsere Mission, die Umweltbelastung zu reduzieren und die Umweltziele 2K30 von Pregis sowie unsere Verpflichtung als Unterzeichner des Climate Pledge zu unterstützen", sagte Conré Oostrom, Präsident von Pregis Europe. „Diese jüngsten Investitionen sind ein Beleg für unser Engagement und unseren ständigen Fokus auf Schützen, Bewahren und Inspirieren durch die Entwicklung umweltfreundlicherer Produkte und Prozesse."

 

Pregis hat sich darauf verpflichtet, Schutzverpackungen bereitzustellen, die für spezifische Anwendungen geeignet sind und Unternehmen auf der ganzen Welt die Gewissheit geben, dass sie ihrer ökologischen Verantwortung und ihren Verpflichtungen nachkommen.