React Root-Komponente
Kontakt

Pregis veröffentlicht jährlichen Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht, der die grundlegende Arbeit zur Erreichung der 2K30-Umweltziele beschreibt

Pregis hat seinen jährlichen Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht (ESG) veröffentlicht. Die in dem Bericht zusammengefassten Erfolge zeigen die grundlegende Arbeit des Unternehmens zur Erreichung seiner 2K30-Ziele. Als Unterzeichner von The Climate Pledge hat sich Pregis außerdem zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein.

Pregis, ein führender Hersteller von Schutzverpackungen, hat seinen jährlichen Umwelt-, Sozial- und Governance-Bericht (ESG) veröffentlicht. Die in dem Bericht zusammengefassten Erfolge zeigen die grundlegende Arbeit des Unternehmens zur Erreichung seiner 2K30-Ziele. Als Unterzeichner von The Climate Pledge hat sich Pregis außerdem zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein.

Seine Initiativen basieren auf der Unternehmensmission „Protect, Preserve and Inspyre“, die darauf abzielt, zur Bewältigung der globalen Herausforderungen in den Bereichen Abfall und Klimawandel beizutragen, indem es systemische Verbesserungen durch nachhaltige, zirkuläre und skalierbare Technologien vorantreibt. Der Bericht enthält einen Überblick über die in 2020 durchgeführten Maßnahmen und Pläne. Dazu gehören:

  • Mehr als 240K Menschenleben durch wohltätige Aktionen positiv beeinflusst
  • 500K Bäume durch Verpackungsoptionen aus 100 % Recyclingpapier vor der Ernte gerettet
  • 143K dokumentierte Pakete vor Beschädigung/Mülldeponie gerettet
  • Mehrere Produktlösungen für die Kreislaufwirtschaft entwickelt und eingeführt
  • Infrastrukturinvestitionen, die das Umweltprofil verbessern werden

„Verpackungen sind für die Verbraucher gut sichtbar und bieten eine einzigartige Plattform, um den Wandel voranzutreiben. Indem wir neue Technologien erkunden, arbeiten wir an der Entwicklung von Verpackungslösungen, die kohlenstoffneutral sind und den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft entsprechen. Kohlenstoffneutralität ist unser Leitstern, und alle Initiativen arbeiten daran, uns in diese Richtung zu bringen. Die nächsten 10 Jahre werden eine beschleunigte Periode der Transformation für unser Unternehmen, unsere Branche und die Welt sein, die wir teilen“, sagte Kevin Baudhuin, Präsident und CEO von Pregis.

Die 2K30-Initiative des Unternehmens umfasst reale, messbare Ziele und eine enge Zusammenarbeit mit Partnern, Anbietern und Kunden von Pregis weltweit. Sie enthält auch eine offene Einladung an gleichgesinnte Unternehmen und Einzelpersonen, sich dem Unternehmen darin anzuschließen, es besser zu machen. Ziel ist es, dazu beizutragen, den Planeten für kommende Generationen zu schützen und zu erhalten. Hand in Hand in Zusammenarbeit mit seinem Netzwerk und mit der Bildung neuer Allianzen wird Pregis bis zum Jahr 2030:

  • Seine Treibhausgasemissionen um mindestens 25 % reduzieren
  • Mindestens 1 Million Kundenrücksendungen eliminieren
  • Mindestens 15 Millionen neue Bäume vor dem Fällen retten
  • 100 % der Pregis-Produkte recycelbar, wiederverwendbar oder mit mindestens 30 % reduzierter Abhängigkeit von neuen, fossil-basierten Inhaltsstoffen macht
  • 100 % Produkt- und Prozessabfallreduzierung an Pregis-Standorten weltweit erreicht
  • Weltweit 15 Millionen USD in zirkuläre, skalierbare und nachhaltige Material-, Prozess- und Abfalllösungen investieren
  • Mindestens 25 Millionen Menschenleben durch wohltätige Initiativen, Bildungs- und Interessenvertretungsprogramme positiv beeinflussen