React Root-Komponente
Kontakt
Papierpolsterung in brauner Pappschachtel-Verpackung

Warum Easypack eine vielseitige, nachhaltige Lösung zur Verhinderung von Produktbeschädigung ist

Durch Einsatz eines Easypack®-Verpackungssystems können Unternehmen eine Brücke zwischen Kundennachfrage und nachhaltiger, schadensminimierender Verpackung schlagen.

Kurzfassung:

  • Hohe Auftragsvolumina und eine hohe Mitarbeiterfluktuation zwingen Unternehmen, bei ihren Verpackungssystemen kreativ zu werden. 
  • Kunden fordern nachhaltige Verpackungen und die Unternehmen müssen sich an diese Anforderungen anpassen, um die Kundenzufriedenheit zu erhalten.  
  • Das Easypack®-Papier von Pregis ist zu 100 Prozent recycelt, recycelbar und biologisch abbaubar – eine nachhaltige Lösung für schwere und empfindliche Gegenstände gleichermaßen.  
  • Pregis' Papierverpackungssysteme auf Abruf bieten Leerraumfüllung sowie Blockierungs- und Aussteifungsschutz für Produkte aller Art und können so konfiguriert werden, wie es für den Kunden am sinnvollsten ist.

Bleiben Sie auf dem Laufenden in der Welt der Schutzverpackungen

ANMELDUNG FÜR MEHR BRANCHENNACHRICHTEN 

In der ersten Ära des Verbraucherdirektvertriebs (D2C) gab es Start-ups, die genau eine einzige, sehr gut durchdachte Sache herstellten und verkauften. Nennen Sie es D2C 1.0, aber diese Ära hat uns Unternehmen wie Casper, Warby Parker und Dollar Shave Club beschert und die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Produkte verkaufen (und versenden), grundlegend verändert.

Doch mit der Zeit wuchsen Wettbewerb und Wachstumsanforderungen, und plötzlich war nur eine sehr gute Sache zu verkaufen nicht mehr gut genug. D2C 2.0 brach an – dieselben Unternehmen (mit einigen Neuzugängen), aber mit einem viel größeren Verpackungs- und Versandbedarf. Casper verkauft immer noch Matratzen, aber jetzt auch Bettrahmen, Bettwäsche und Zubehör. Dollar Shave Club verkauft immer noch Rasierer, aber jetzt auch Seifen und Shampoos, Rasiersets und allgemeine Pflegeprodukte.

Und diese Probleme werden für Drittlogistikunternehmen (3PL) noch größer, die eine schwindelerregende Vielfalt an Lagerbeständen für eine Vielzahl von Marken verwalten, die alle unterschiedliche Formen, Gewichte, Größen und Materialzusammensetzungen haben können. Verpacken wird immer komplexer, und die Verpacker suchen nach Lösungen, die die Effizienz maximieren und gleichzeitig die Anzahl der verschiedenen Maschinen, Verfahren und verwendeten Materialien minimieren können.

 

Die Lösung all dieser Probleme

Das zu 100 Prozent recycelbare Easypack®-Papier von Pregis ist eine großartige Lösung, um ein vielseitiges Distributionszentrum zu skalieren, da es sowohl Leerraumfüllung als auch Blockierungs- und Aussteifungsschutz bietet. Easypack-Papier kann alles schützen, von schwereren Gegenständen wie Türen, Kfz-Getrieben und Flugzeugteilen bis hin zu empfindlicheren Gegenständen wie Shampoos und Kerzen. 

Außerdem ist es in verschiedenen Gewichtsoptionen erhältlich, was die Feinabstimmung des Produktschutzes wesentlich erleichtert. Unternehmen können schwereres Füllmaterial verwenden, um den Raum im Karton zu füllen und Kosten zu sparen. Und für Artikel, die fest an ihrem Platz gehalten werden müssen, kann gepolstertes Papier zum Blockieren und Aussteifen auf verschiedene Weise konfiguriert werden, um zusätzlichen Versandschutz zu bieten.

 

Optimierung des Betriebs

Bevor eine Verpackungslösung eingeführt wird, sollten sich die Unternehmen über ihre Arbeitsabläufe im Klaren sein. Bleiben ihre Produkte lange in den Regalen? Haben sie scharfe Kanten? Wie viel wiegen sie? Diese Art von Fragen gibt Aufschluss über den Schutz im Karton, der zur Schadensminimierung erforderlich ist.

Das ist auch die Art und Weise, wie Pregis maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden entwickelt. Pregis berät sich nicht nur mit den Fabrikmanagern, sondern auch mit den Verpackern vor Ort, um deren spezifische Bedürfnisse und Anforderungen zu verstehen. Dieser Prozess hilft dabei, die Komfortzone eines Unternehmens zu ermitteln und Lösungen anzubieten, die ein Höchstmaß an Schutz bewirken.

 

Auswahl eines Systems

Das richtige Easypack-System für Ihre Bedürfnisse zu finden, hängt wirklich davon ab, welche Art von Verpackungsanforderungen Sie haben. Glücklicherweise bietet Pregis eine Palette von Easypack-Maschinen an, um jeder Art von Anwendung gerecht zu werden.

 

Blockieren und Aussteifen

Die zunehmend komplexen Anforderungen moderner Distributionszentren führten zur Innovation der Papierverpackungssysteme auf Abruf von Pregis. So wird beispielsweise der Packmaster™ Pro von Pregis, der Papierpolster herstellt, zunehmend für die Leerraumfüllung optimiert, zusätzlich zum üblichen Blockieren und Aussteifen. Das macht es zu einem unglaublich vielseitigen System für Verpacker, die Blockierung- und Aussteifungsverpackung benötigen, aber unter bestimmten Umständen auch gelegentlich Leerräume füllen müssen.

 

Der Packmaster Pro ist außerdem mit dem Maxwell Intelligent Interface von Pregis ausgestattet, das es Unternehmen ermöglicht, Schulungsvideos zu laden, die dazu dienen, Erfahrungslücken zu überbrücken und das Verpacken zu erklären. Angesichts steigender E-Commerce-Bestellungen kann diese Art des kreativen Denkens Unternehmen dabei helfen, effizienter zu verpacken, neue Mitarbeiter zu schulen und den Personalbestand zu minimieren. Und während der Packmaster Pro am besten für schwerere Gegenstände geeignet ist, produziert der Packmate™ Pro mit seiner einfachen Bedienung und schnellen Ladezeit kleinere Kissen für leichtere bis mittelgroße Gegenstände. Beide arbeiten jetzt auch mit Endlospapier, was ihre Vielseitigkeit noch weiter erhöht.

 

Leerraumfüllung

Die Quantum-Papierverpackungssysteme von Pregis füllen die kleinen Lücken im Karton aus, reduzieren das DIM-Gewicht der Verpackung und bieten großen Schutz und noch größere Einsparungen. Quantum-Systeme sind mit einem patentierten Schwimmkopf-Design ausgestattet und haben keinen internen Schneidmechanismus, wodurch die Maschinen praktisch nicht verklemmen können, was Betriebszeit und Durchsatz erhöht. Zudem gibt es sie in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Funktionen, so dass sie sich für jedes Distributionszentrum eignen, von großen Speziallagern bis hin zu Mikro-Fulfillment-Zentren in Geschäften.

 

Die Quantum XTW kann beispielsweise mit einem Fach für ein einzelnes Bündel Endlospapier geliefert werden oder kann mit einem Magazin ausgestattet werden, das 5 Bündel von 750 mm Endlospapier fasst, was 14 Kubikmetern an Leerraumverpackung entspricht. Für kleinere Betriebe bietet die Quantum XT Optionen mit einem Magazin für 5 Bündel von 375 mm Papier, einem Fach für ein einzelnes Leporellopapierbündel von 375 mm oder einem Fach mit einer Abzugsrolle des mittleren Papiers. Und das Quantum XT-System kann auf einem Tisch montiert werden, um den Platzbedarf in beengten Bereichen zu minimieren.

 

Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

Unternehmen wollen nicht nur ihre internen Abläufe verbessern, sondern sind auch immer auf der Suche nach einem Vorsprung vor ihren Mitbewerbern. Das gilt vor allem, wenn es um nachhaltige Verpackungen geht. Durch Nutzung von Easypack-Papier anstelle von Neuware können Unternehmen ihre Glaubwürdigkeit in Sachen Nachhaltigkeit unter Beweis stellen. 

Easypack-Papier besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Material und ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar und recycelbar. Außerdem ist es FSC-zertifiziert, sodass Pregis mit dem Easypack-Papier Marken dabei helfen kann, ihre eigenen internen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. In der Tat haben Unternehmen, die Easypack verwenden, bereits 1,5 Millionen Bäume eingespart.

Nehmen wir ein Reinigungsmittelunternehmen, das sich mit Pregis zusammengetan hat, um seine Nachhaltigkeitsbemühungen mit einem Easypack-Verpackungssystem zu optimieren. Das Unternehmen konnte durch die Verwendung von Easypack-Papier 11.000 Bäume einsparen. In einer Zeit, in der Unternehmen die Abkehr von nicht recycelbaren Verpackungen zur Priorität machen, ist Easypack-Papier eine erstklassige Lösung, um – entschuldigen Sie das Wortspiel – den Leerraum zu füllen.

 

Eine perfekte Mischung

Ein Verpackungssystem zu finden, das sowohl effizient als auch nachhaltig ist, kann eine Herausforderung sein. Aber die Kunden verlangen, dass umweltfreundliche Verpackungen die von ihnen bestellten Produkte abrunden. Folglich müssen die Unternehmen diese Verbraucher dort abholen, wo sie sind. Indem sie ein Easypack-Verpackungssystem einsetzen, können Unternehmen eine Brücke zwischen den Kundenanforderungen und einer Verpackung schlagen, die Schäden auf ein Minimum reduziert. In einem Umfeld, in dem die Auftragslage hoch ist und es viele neue Mitarbeiter gibt, ist diese Art des Denkens notwendig, um mit der Zeit zu gehen – oder das Risiko einzugehen, den Anschluss zu verlieren.

 

Wollen Sie mehr darüber erfahren, wie Pregis Ihnen helfen kann, Ihre Nachhaltigkeitsziele mit einem Papierverpackungssystem auf Abruf zu erreichen?

Kontaktieren Sie uns noch heute