React Root-Komponente
Kontakt

Warum der Online-Verkauf von Musikinstrumenten boomt und wie man ihre Lieferung sicherstellt

Der Absatz von Musikinstrumenten geht durch die Decke. Hier erfahren Sie, wie Sie sie sicher an Kunden versenden können.

Der Umsatz mit Musikinstrumenten boomt in 2020, besonders im Vergleich zu den Daten aus dem letzten Jahr. Der Online-Musikmarktplatz Reverb verzeichnete einen Q3-Umsatz mit Instrumenten von 167,6 Millionen EUR/ 151,8 Millionen GBP – ein signifikanter Sprung im Vergleich zur gleichen Zeit in 2019. Yamaha bewegt in zwei Monaten mehr Inventar als normalerweise in fünf oder sechs Monaten, während Sweetwater.com monatliche Verkaufszahlen verzeichnet, die mit denen des Black Friday oder Cyber Monday vergleichbar sind, was zu ihrem Wachstum von 18 Prozent im Jahresvergleich beiträgt. Im Vereinigten Königreich ist der Umsatz mit Instrumenten und Musikzubehör um mindestens 80 Prozent gestiegen.

All diese Umsatzzuwächse finden ohne den üblichen Herbstschub statt, der durch die Anschaffung von Musikinstrumenten für die Schule und andere reguläre Nachfrage entsteht.

Warum dieser Sound of Music?

Seit Beginn der Quarantäne suchen die Menschen nach weiteren Möglichkeiten, ihre Zeit zu Hause zu füllen. Für viele bedeutete dies, Leidenschaften wieder aufleben zu lassen, die sie aus Zeitmangel beiseite gelegt hatten, oder sich an neue Hobbys zu wagen, einschließlich des Erlernens eines Musikinstrumentes.

Seitdem die meisten Meetings ins Internet verlegt wurden, ist der Musikunterricht noch bequemer geworden. Mit der zunehmenden Verbreitung des Zoom-Lernens wird die Beliebtheit von Musikinstrumenten wahrscheinlich auch in Zukunft anhalten.

Mit der Verpackung den richtigen Ton treffen

Musikinstrumente gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen – ganz abgesehen von den Preisklassen –, die alle ihre eigenen Herausforderungen für den Versand in Bezug auf Verpackung, Übergröße und Nicht-Standardgrößen mit sich bringen. Es ist dabei nicht nur wichtig, maximalen Schutz während des Transports zu bieten, sondern auch den richtigen Eindruck beim Auspacken zu machen.

Hier sind einige Tipps:

Celli und Harfen

Große Saiteninstrumente wie Harfen und Celli werden mit Koffern geliefert, die eine solide Polsterung, Aussteifungen und Schutz bieten. Aufgrund ihrer Größe und Komplexität sind diese Gehäuse jedoch recht teuer und benötigen einen starken Schutz für den Versand. Der Packmaster Pro produziert Premium-Papierkissen, die um den Hals und die Basis von Cellokoffern gewickelt werden, um diese in einer Paketverpackung zu schützen.

Gitarren, Geigen, Banjos und andere kleine bis mittelgroße Saiteninstrumente

Kleinere Saiteninstrumente wie Gitarren und Geigen haben ähnliche Verpackungsanforderungen wie Celli und lassen sich gut mit dem kleineren Packmate Pro-System verpacken. Die leichten und ultrastarken Papierkissen lassen sich einfach um die Instrumentenkoffer herum formen und bieten maximale Verpackungseffizienz.

Blechinstrumente

Blechblasinstrumente wie Tubas und Saxophone können sehr viel schwerer sein als Saiteninstrumente. Luftpolsterung kann den Karton im Inneren des Umkartons stützen. Für zusätzlichen Schutz innerhalb des Kartons empfehlen wir Schutzfolie um die freiliegenden Metallteile der Instrumente. Dies hält die Oberfläche frei von Schmutz und Fingerabdrücken.

Kleine Instrumente

Für kleine und leichte Instrumente wie Harmonikas kann Loosefill den kosteneffektivsten Schutz bieten, ohne die Sendung mit zusätzlichem Gewicht zu belasten, was die Distributionskosten noch weiter reduziert.

Andere

Große Klaviere sind notorisch schwer zu verschicken, aber der Verkauf elektronischer Keyboards ist seit Beginn der Pandemie deutlich gestiegen. Für den sichersten Versand legen Sie die Tastatur in das Hartschalenetui oder die OEM-Verpackung und schützen Sie sie dann mit Papierpolsterung.

Behalten Sie den Warenwert im Auge

Wie bei den meisten Produktkategorien gibt es auch bei Musikinstrumenten viele verschiedene Preisklassen, an die jeweils sehr unterschiedliche Erwartungen der Verbraucher geknüpft sind. Einige handwerklich gefertigte Celli aus klassischem Holz kosten über 8.434 EUR/7.404 GBP, während andere aus Kunststoff gefertigt sind und online für weniger als 126 EUR/111 GBP erworben werden können. Die höherpreisigen Instrumente müssen stärker geschützt werden, um ihre sichere Ankunft zu gewährleisten, da die Kosten für Beschädigung, Ersatz und erneuten Versand für das Geschäft verheerend sein könnten. Bei höherpreisigen Artikeln wird auch eine höhere Erwartung an ein Premium-Unboxing-Erlebnis bestehen.

Bei preiswerteren Artikeln kann eine Kosten-Nutzen-Analyse helfen, das angemessene Budget für Ihren Innvenverpackungsschutz zu ermitteln.

Das Team von Pregis IQ bietet Beratungen an, um die perfekten Verpackungslösungen für den Versand von Musikinstrumenten zu entwerfen und zu validieren. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren.