React Root-Komponente
Kontakt

Wie FSC-zertifizierte Lieferanten Ihnen helfen können, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen

Die Nutzung nachhaltiger Verpackungen ist besser für die Umwelt und hilft, nachhaltigkeitsbewusste Kunden zu beeindrucken. Die Zusammenarbeit mit FSC-zertifizierten Lieferanten macht es einfach.

Kurzfassung

        • Nachhaltigkeit ist mittlerweile Mainstream, viele Marken setzen sich ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele – oft zeitgleich mit den 2030-Zielen der UN.
        • Der Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert Lieferanten, die Holzprodukte wie Papier aus nachhaltigem Anbau verwenden.
        • Die Partnerschaft mit einem FSC-zertifizierten Lieferanten wie Pregis ermöglicht es Marken, die Nachhaltigkeit einfach und transparent in ihre Verpackungen zu integrieren.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden in der Welt der Schutzverpackungen

Anmeldung für mehr Branchennachrichten 

Nachhaltigkeit ist mittlerweile Mainstream. Was früher ein Modewort für die Müsli- und Trommelgruppen-Szene war, ist heute eine treibende Kraft für das Verbraucherverhalten. Im März 2021 gaben zum Beispiel 34 % der britischen Verbraucher an, dass sie sich für Marken entschieden haben, die ökologisch nachhaltige Praktiken oder Werte verfolgen. Ein noch größerer Anteil von 61 % schränkte die Verwendung von Einwegplastik ein. Konsumenten machen sich Gedanken, und das bedeutet, dass sich auch Marken Gedanken machen müssen.

Und Marken haben den Ruf vernommen, viele haben sich ambitionierte Nachhaltigkeitsziele gesetzt – oft zeitgleich mit den UN-Zielen 2030. Diese Ziele sind ermutigend für jeden, der an den Aufbau einer nachhaltigeren Welt glaubt, aber sie werden zweifellos auch eine Herausforderung sein. Große wie kleine Marken müssen einen jahrzehntelangen Trend umkehren und neue, bessere und nachhaltigere Wege finden, um ihre grünen Ziele zu erreichen und es den Verbrauchern außerdem leicht machen, nachhaltige Produkte zu erkennen und zu kaufen, ohne dass dabei die Kosten in die Höhe getrieben werden oder Produktionsschwierigkeiten entstehen.

Zertifizierbare Nachhaltigkeit

Steigen Sie ein in marktbasierte Nachhaltigkeits-Zertifizierungsprogramme. Diese Programme, die oft als Non-Profit-Organisationen mit mehreren Stakeholdern arbeiten, tragen zur Verbesserung der globalen Nachhaltigkeit bei, indem sie Richtlinien und Zertifizierungen für Unternehmen anbieten, die sich für eine grünere Zukunft einsetzen. Für Marken, die verantwortungsvollere und respektvollere Geschäftspraktiken anstreben, bieten diese Organisationen eine Reihe von Vorteilen:

  • Festlegung von Nachhaltigkeitsrichtlinien: Die Organisationen helfen bei der Erstellung eines Playbooks mit Best Practices und Anforderungen, um Marken in Richtung Nachhaltigkeit führen zu helfen.
  • Validierung nachhaltiger Praktiken: Wenn Unternehmen die Best Practices einhalten, können diese Organisationen ihre Anstrengungen verifizieren und validieren.
  • Verbindung zu nachhaltigen Lieferketten: Diese Organisationen können Partnern bei der Beschaffung nachhaltigerer Roh- und Hilfsstoffe helfen.
  • Kommunikation von Nachhaltigkeit an Verbraucher: Nachdem eine Marke validiert ist, bieten diese Organisationen Unterstützung bei der Bekanntmachung der Nachhaltigkeit gegenüber den Endverbrauchern.

Kurz gesagt: Nachhaltigkeits-Zertifizierungsprogramme helfen Marken, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und dies gegenüber den Kunden zu belegen.

 

Besseres Verpacken mit FSC-zertifizierten Lieferanten

An dieser Stelle kommt der Forest Stewardship Council, kurz FSC, ins Spiel. Der FSC wurde im Jahr 1993 gegründet und ist eine der ältesten und etabliertesten Nachhaltigkeitsorganisationen der Welt, die sich auf verantwortungsvolle Forstwirtschaft und nachhaltige Forstprodukte konzentriert. Als Teil dieser Mission zertifiziert die Organisation Lieferanten, die die Anforderungen erfüllen. Diese Zertifizierungen helfen den Käufern dann dabei, die Nachhaltigkeitsanstrengungen zu verstehen, die in den vorgelagerten Bereichen unternommen wurden, und wie diese mit ihren Nachhaltigkeitszielen zusammenhängen.

Der FSC bietet mehrere Labels und Zertifizierungen an, die von der Waldbewirtschaftung bis hin zu recycelten Inhalten reichen. Die eine, die Pregis mit besonderem Stolz trägt, ist eine FSC Chain-of-Custody, FSC Recycled-Zertifizierung für unsere Easypack® -Linie von Papierverpackungen. Das liest sich vielleicht etwas langatmig, bedeutet aber im Wesentlichen zwei Dinge:

  1. Es gibt eine klare Verantwortungskette für alle auf Holz basierenden Produkte, die von Pregis verwendet werden. Das bedeutet, dass jedes auf Holz basierende Material über den gesamten Herstellungsweg bis hin zu einem FSC-zertifizierten Wald zurückverfolgt werden kann, und dass das Material nur durch FSC-zertifizierte Verarbeiter und Hersteller geht.
  2. Das Easypack®-Papier von Pregis besteht zu 100 % aus recyceltem Papier, wobei der größte Teil davon Post-Consumer-Recyclingpapier ist.

Das ist wichtig für unsere Kunden, denn es bedeutet, dass sie unsere Nachhaltigkeitsgewinne nutzen können, um ihren eigenen Nachhaltigkeitszielen näher zu kommen. Die Nutzung von Easypack® FSC Recycled-zertifiziertem Papier für Ihren Verpackungsbedarf ist eine großartige Möglichkeit, mit einer relativ kleinen Änderung im Betrieb einen großen Unterschied zu machen.

Kleine Änderungen an Verpackungs- und Fulfillment-Strategien können erhebliche Reduzierungen der Treibhausgasemissionen bewirken, was für Unternehmen einer geringeren Kohlenstoffabgabe gleichkommt. 

 

Warum recycelte Inhalte wichtig sind

Warum ist das so ein großes Thema? Post-Consumer-Recyclingpapier bringt uns dem Ziel einer Kreislaufwirtschaft näher und reduziert Abfall und Emissionen. Es hilft, unsere Wälder zu erhalten, damit zukünftige Generationen die gleichen Grünräume und saubere Luft genießen können wie wir. Post-Consumer-Papier benötigt außerdem deutlich weniger Energie bei der Herstellung als neues Papier, was die CO2-Emissionen senkt. Und weil Papier bis zu sieben Mal recycelt werden kann, können diese Vorteile immer und immer wieder genutzt werden.

Kurz gesagt: Die Umstellung Ihrer Verpackungen auf einen FSC-zertifizierten Lieferanten wie Pregis macht es einfacher, Ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, weil Sie auf die Arbeit aufspringen können, die Pregis bereits geleistet hat. Es ist besser für die Umwelt, es schützt Ihre Pakete, und es hilft den Verbrauchern, die harte Arbeit zu erkennen, die Sie leisten, um Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. 

Um mehr über die Nachhaltigkeitsinitiativen und Produkte von Pregis zu erfahren, kontaktieren Sie uns noch heute.

Kontaktieren Sie uns noch heute